öffentliche Veranstaltungen

Forum Verkehrs- und Stadtentwicklung

Datum:
, 09:00 Uhr 13:00 Uhr
Ort:
ComCenter Erfurt‐Brühl
Organisator:

Wenige Tage vor der Inbetriebnahme der Neubaustrecke VDE 8.2 diskutierten beim Forum Verkehrs- und Stadtentwicklung Experten aus Wirtschaft und Politik über die Infrastrukturveränderungen und damit verbundenen Potenziale für die Stadtentwicklung in der Äußeren Oststadt Erfurts sowie der geplanten ICE-City. In ihrem Grußwort bekräftigte die Ministerin für Infrastruktur und Landwirtschaft, Birgit Keller, dass Thüringen sich im „ICE-Modus“ befindet und das Projekt sowie die damit verbundenen Entwicklungen im Freistaat nach Kräften unterstützt.

Eckart Fricke, Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn für die Länder Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen, erläuterte die Veränderungen im Fernverkehr. Arne Behrens, Chef der Nahverkehrsservicegesellschaft Thüringen, stellte im Anschluss das Angebot im Thüringer Schienenpersonen-Nahverkehr 2016 vor. Max Domeinski, ebenfalls von der Nahverkehrsservicegesellschaft Thüringen, berichtete über die künftige Verkehrsentwicklung bis zum Jahr 2020.

Nach der Imbisspause standen die Äußere Oststadt und die geplante ICE-City im Fokus. Paul Börsch, Amtsleiter für Stadtentwicklung und Stadtplanung in Erfurt, erläuterte Verfahren und Ergebnisse bei der Erarbeitung des Rahmenplans für die Äußere Oststadt. Benjamin Wille von der Machleidt GmbH aus Berlin stellte den aktuellen Bearbeitungsstand des Rahmenplans für die ICE-City im Detail vor. Mit dem vielbeachteten Vortrag von Prof. Bernd Rudolf, Bauhaus Universität Weimar, über neue Angebote zum Arbeiten und Leben in der ICE-City endete das Forum.

Das Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft hat zum Forum eine Pressemitteilung herausgegeben.

Alle Präsentationen des Forums sind nachfolgend zum Download eingestellt. Fotos zur Veranstaltung finden Sie in der Fotogalerie.

Ihr Ansprechpartner

Thomas Zill

Projektkoordinator

LEG Thüringen
Mainzerhofstr. 12
99084 Erfurt

0361 5603-509

E-Mail schreiben